StartseiteService + InfosKosten

Guter Rat kann nicht kostenlos sein

ist aber auf jeden Fall bei mir seinen Preis wert!

Der Rechtsanwalt muß nicht teuer sein!

Rechtsanwalt Wolfgang Schiebel ist stets bemüht, seinen Mandanten Spitzenleistungen zu einem vernünftigen Preis anzubieten. Auch wenn Qualität ihren Preis hat, muss gute anwaltliche Beratung nicht unerschwinglich sein.

Guter Rat ist preiswert, kann aber nicht kostenlos sein!

Vom Beratungsgespräch zum Albtraum: Stuttgarter Zeitung vom 17.6.2006, Seite 13:
Weil der Stuttgarter Richard Kerner nur 40,00 € für eine Steuererklärung ausgeben wollte, mußte er letztendlich 16.000,00 € Lehrgeld bezahlen!

Die anfallenden Kosten habe ich im folgenden für Sie zusammengestellt:


Erstberatung und außergerichtliche Beratung

1. Rechtsanwalt - Hotline

Für eine anwaltliche Kurzberatung empfehle ich Ihnen meine persönliche Rechtsanwalts-Hotline.
Unter der Rufnummer 09001-800808 (1,99 € je Minute aus dem deutschen Festnetz; ggf. Mobilfunk abweichend, inklusive 19% Umsatzsteuer)
erhalten Sie von mir oder einem vom mir beauftragten Rechtsanwalt / Rechtsanwältin eine anwaltliche Beratung am Telefon. Sie bezahlen nur die angefallenen Telefongebühren, welche minutengenau abgerechnet werden. Bitte erkundigen Sie sich vor dem Anruf bei Ihrem jeweiligen Mobilfunkprovider über dessen aktuellen Preise für Anrufe unter der Rufnummer 09001.


----------------------------------------------------------
Seit dem 01.07.2006 sind Rechtsanwälte gehalten, für Ihre Beratungstätigkeiten eine Gebührenvereinbarung mit Ihren Auftraggebern zu treffen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


2. vorsorgliche Beratung

Rechtsanwalt Wolfgang Schiebel verlangt für ein Erstberatungsgespräch bei Vorauskasse pauschal 119,- € inklusive MwSt., wenn Sie die Beratung 1 Monat vor dem Beratungstermin vereinbart und ein Sepa-Mandat erteilt wird das das Beratungshonorar sofort per Lastschrift eingezogen werden kann und mindestens 15 Tage vor Durchführung der Beratung auf meinem Konto gutgeschrieben worden ist. Das Beratungshonorar wird per Lastschrift eingezogen. Eine Anrechnung auf eine mögliche spätere Vertretung ist ausgeschlossen.


3. übliche Kosten der Beratung (kostenlose Beratung bei Mandatserteilung)

Grundsätzlich berechne ich meine Gebühren nach dem Gegenstandswert und nehme eine Anrechnung der Gebühren für die Erstberatung auf eine mögliche anschließende Mandatserteilung vor, sodass das Beratungsgespräch bei Mandatserteilung kostenlos ist.
Es wird eine 1,0 Erstberatungsgebühr gem. RVG aus dem Gegenstandswert berechnet. Für Verbraucher beträgt die Erstberatungsgebühr höchstens jedoch 190,00 €, zuzüglich 20,00 € Auslagenersatz, zuzüglich 19% Umsatzsteuer, insgesamt also 249,90 €. Für Gewerbetreibende gilt die Höchstgrenze nicht.

Bei einem Gegenstandswert über 3.000,00 € beträgt die maximale Beratungsgebühr 249,90 €. Bei einem Gegenstandswert unter 3.000,00 € verringert sich das Beratungshonorar,

bis 500,00 € Gegenstandswert 64,26 € Honorar
bis 1.000,00 € Gegenstandswert 114,24 € Honorar
bis 1.500,00 € Gegenstandswert 160,65 € Honorar
bis 2.000,00 € Gegenstandswert 202,30 € Honorar
über 2.000,00 € Gegenstandswert 249,90 € Honorar
--------------------------------------------------------------


4. Außergerichtliche Beratungstätigkeiten nach Zeitsätzen

Soll ich darüberhinaus weitere außergerichtliche Beratungstätigkeiten, wie etwa die Erstellung eines Gutachtens hinsichtlich der Rechtslage, für Sie übernehmen, beläuft sich mein Honorar auf 130,00 €, zuzüglich 19% Mehrwertsteuer, insgesamt also 154,70 € je angefangene 30 Minuten Rechtsanwalts-Bearbeitungszeit. Auslagen sind zu erstatten. Ihr Vorteil hierbei: Sie erhalten von mir eine minutengenaue Abrechnung, auf der Sie jede meiner Tätigkeiten genau nachvollziehen können. Für die Rechnungslegung werden pauschal Auslagen über 23,90 € berechnet. Diese kann monatlich, vierteljährlich oder halbjährlich erfolgen; ggf. sind Kostenvorschüsse zu bezahlen.



Selbstverständlich weise ich Sie auch bei anderen als Beratungstätigkeiten auf die Möglichkeit eines Stundenhonorares hin, wenn ich dies für empfehlenswert halte und werde mit Ihnen eine Honorarvereinbarung abschliessen, in welcher das vereinbarte Honarar ausgeweisen wird.

Entscheiden Sie selbst, welche Alternative für Sie in Betracht kommt.

Kostenlose Erstberatung

Rechtsschutzversicherungen

Prozess-Finanzierung


weitere Gebühren -Gebührenrechner-

In den übrigen Fällen rechne ich meine Gebühren jedoch nach den Gebührentatbeständen des RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) ab. Die hierbei entstehenden Gebühren sind regelmäßig streitwertabhängig.

Unter Eingabe des Streitwertes können Sie die voraussichtlichen Anwaltskosten hier berechnen lassen.

Gebührenrechner für die Ermittlung der Kosten eines Zivil - Rechtsstreites.


Druckbare Version

Rechtsanwalt Dipl. Betriebswirt (FH) Bankkaufmann Wolfgang Schiebel Stuttgart - Rottenburg - Bondorf